Bemusterungen

  1. "Mit dir für immer wach"
    von Marc Pircher

    Online gestellt am: 12.08.2019
    Verkaufsstart: 26.07.2019
    Label/Plattenfirma: HERA music

  2. Pressetext

    Die neue CD ist ein in sich gewachsenes Album. Allen voran der groovige Titel ‚Hörst du mein Herz‘. Die Harmonika geht Hand in Hand mit einem frischen Rhythmus, dazwischen macht ein sympathischer Jodler auf sich aufmerksam. Es ist Sommer und dieses Lied unterstreicht dieses Gefühl perfekt.
    Ähnlich verhält es sich mit dem Lied ‚Ohne Di‘. Der Uptempo-Song ist ein wunderbar unkompliziertes Liebeslied. Zum Mitsingen und den Schmetterlingen im Bauch einfach ihren freien Lauf lassen. Musikalisch irisch-tirolerisch gestrickt, die Geige macht zusätzlich Stimmung und ja, das Leben ist schön!
    Herausragend ist die Ballade ‚I bin da‘. Das Lied stammt aus dem Musical ‚Lechufer‘, welches 2018 im Lechtal auf der Geierwally-Freilichtbühne mit großem Erfolg gelaufen ist. ‚Ich habe das Musical gesehen und bei diesem Lied hatte ich Tränen in den Augen‘, erinnert sich Marc und es gelang ihm, die Hauptdarstellerin von ‚Lechufer‘, Celina Perl, für sein neuestes Album als Duettpartnerin zu gewinnen.
    Wunderschön auch das Lied ‚Können Wolken weinen‘. Ebenfalls eine Ballade, die, sich am Text orientierend, mit dem Kinderchor der Musikschule Kitzbühel - unter der Leitung von Werner Widemair - aufgenommen wurde. Marc Pirchers neues Album enthält klarerweise auch Stimmungskracher. Mit Liedern wie ‚Mir dir für immer wach‘ und ‚Feiern bis zum Morgenrot‘ kriegt er jedes Festzelt und jede Schneebar zum Beben. Und es gibt auf dieser CD wieder einen dieser Ausreißer wo es gilt die Ohren weit aufzumachen und sich überraschen lassen. Entdecker werden ihre Freude haben mit ‚Geld ist nicht alles‘. Der Popsong ist nicht nur super gesungen, sondern er erzählt auch eine witzige Geschichte. Die vom Nebenbuhler, der trotz seiner dicken Brieftasche einfach keine Chance hat.
    Mit seinen neuen Songs im Gepäck geht Marc Pircher ins 27. Jahr seiner Karriere.
    Er ist sich selbst treu geblieben, zeigt erneut, dass er sich der musikalischen Vielfalt verbunden fühlt und stets dabei er selbst bleibt.
     

  3. Bewertung / Download

    Bitte einloggen:


    Benutzername:

    Passwort: